Home

Kletterwand frisch umgeschraubt

André, Sebastian, Yannik und Jojo haben sich die Wochenendnächte um die Ohren geschlagen und den größeren (und schwierigeren) der beiden Klettertürme komplett umgeschraubt. Dabei sind rund 20 fantastische neue Kletterrouten entstanden. Darunter sind - wie immer - viele Anfängerrouten, aber dieses Mal hatten unsere Schrauber auch besonders die erfahrenen Kletterer im Blick und zahlreiche Routen in den höheren Schwierigkeitsgraden (6 bis 8-) geschraubt, an denen ihr Euch anständig dicke Arme holen könnt.

 

Saar-Wars-Halbzeit mit Happy hour und Extrabouldern

Am Freitag, 30.1. starten die Rebellen der KBA einen Großangriff. Dazu hat die Halle bis 24 h geöffnet und es gibt zweimal Happy hour. Als zusätzlichen Anreiz für alle, die glauben, schon alle "machbaren" Boulder auch gemacht zu haben, wollen wir für diesen Termin noch einige "machbare" Boulder (d.h. gelb bis grün) dazuschrauben.

 

Zusätzliche leichte Boulder

Damit auch die "Zivilisten" unter Euch, d.h. diejenigen die nicht in den Saar Wars kämpfen, was zu tun haben, haben wir schon am vergangenen Wochenende (24./25. Januar) ein paar "gelbe" und "blaue" Boulder dazwischengeschraubt.

 

Öffnungszeiten am letzten Februarwochenende

Wegen des Saar-Wars-Finales werden wir am Mittwoch dem 25.2. wieder ab 19h rausschrauben, Donnerstag 26.2. und Freitag 27.2. ist komplett geschlossen (auch der Kletterbereich, da dort das Finale stattfinden wird). Am Samstag 28.2. findet die entscheidende Schlacht der Saar-Wars statt, d.h. dass dann ebenfalls für's "normale" Publikum geschlossen ist und Sonntags, 1.3. werden wir dann wegen der Nachwehen des Finales erst um 14h öffnen. Gebouldert wird dann Sonntags an den Halbfinalrouten. Wir werden uns Mühe geben, möglichst umgehend leichte Boulder dazu zu schrauben und die Kletterwand wieder zu restaurieren, es wird aber am Sonntag wohl Einschränkungen im Kletterbetrieb geben.

 

Saar Wars sind angelaufen

Am Samstag, dem 10.1. ist der bisher größte saarländische Bouldercup Saar Wars (s.u.) mit großem Erfolg angelaufen. Bereits am ersten Wochenende konnten beide Seiten zusammen etwa 250 "Krieger" rekrutieren. Aufgrund eines internen Fehlers wurden unsere Öffnungszeiten im Vorfeld auf der Homepage nicht publizert. Dafür möchten wir uns entschuldigen. Die Qualifikationszeit läuft jetzt bis 15.2. Bis dorthin kann man sich auf beiden "Schlachtfeldern" (KBA und Rocklands) Sporen verdienen (also geknackte Boulderprobleme sammeln). Im Umfeld der entscheideneden "Schlacht" am 28.2. wird es in der KBA nochmal zu Einschränkungen der  Öffnungszeiten kommen. Auf die Details wird dann aber an dieser Stelle rechtzeitig hingewiesen. Versprochen!

Damit auch die "Zivilisten" in den nächsten Wochen noch ordentlich Boulderfutter haben, werden unsere Schrauber die Blöcke in den nächsten Wochen nochmal mit nicht wettkampfrelevanten Bouldern auffüllen.

 

Mmmhhhmmm ... lecker ....

Seit Weihnachten gibt's leckere Pizza, Flammkuchen und Pizzaecken.

Guten Appetit

 

 

Ruth bietet an: Kostenlose Physiotherapeutische Beratung speziell für Kletterer. Details unter "Aktuelles" und unter "Kurse"

 

Demnächst in Eurer Lieblingsboulderhalle:


 

Die Idee

Saar Wars ist ein Boulderwettkampf zwischen der KBA in Dudweiler und den Rocklands in St.Wendel.
Zu Beginn müsst ihr entscheiden ob ihr gerne für das Team der KBA oder der Rocklands starten möchtet.
In einem Zeitfenster von 5 Wochen müssen in beiden Hallen möglichst viele der 120
Qualiboulder abgearbeitet werden (60 in der KBA & 60 in den Rocklands).
Die Anzahl der Versuche spielt dabei keine Rolle, wichtig ist nur, ob ihr den Boulder geschafft habt oder nicht. Gelöste Probleme werden auf der Scorecard mit einem Kreuz markiert. Die Scorecard müsst ihr bis spätestens 15.02.15 20:00 Uhr in einer der beiden Hallen abgeben.

Die besten Boulderer aus beiden Hallen werden am 28.2.15 in das Halbfinale/Finale eingeladen. Als Halbfinalrunde gibt es in der KBA 30 Probleme die über den Einzug ins Finale entscheiden werden.
Hier gilt der 1000 Punkte pro Boulder / Anzahl der Begehungen Modus.
Ins Finale kommen die 4 besten Herren & 2 besten Damen aus der KBA & den Rocklands, sodass 2 Teams mit jeweils 6 Personen entstehen.
Die beiden Teams treten dann in 6 verschiedenen Boulderproblemen gegeneinander an.
Wer an welchem Boulder startet ist dem Team überlassen wichtig ist nur eins:

Jeder muss Bouldern!

Qualizeit:
10.01.15 bis 15.02.15
Halbfinale/Finale:
28.02.15
Kostet:
3€ für die Scorecard (einmalig) + Halleneintritt (Für alle Teilnehmer gilt -10% Rabatt auf Boulder-Tageskarten)

 

Wir bieten:

  • Bouldern / Klettern im Tope-Rope und im Vorstieg / Boulderbereich für Kleinkinder
  • Slackline-Parcours / Campusboards / Strickleiter / Squash
  • Klettershop mit Top-Beratung / Bistro
  • Kletterkurse indoor und outdoor / regelmäßiges Training und offene Treffs
  • Kindergeburtstage

 

Beachtet bitte unser Programm mir Tope-Rope-Kursen für Anfänger (auch Familien) und Vorstiegskurse für Fortgeschrittene. Beides bieten wir sowohl in der Halle als auch am Fels an. Für alle, die alpines Feeling wünschen gibt's auch einen Mehrseillängenkurs. Außerdem bieten wir regelmäßiges Training mit Anleitung und offene Treffs. Die Details findet ihr im Menü unter "Kurse".

 

Besucht bitte auch unsere Face-Book-Seite "KBA-Kletter-und-BoulderArena", www.facebook.com/pages/KBA-Kletter-und-BoulderArena/486501078048591  dort findet ihr weitere News und seid immer auf dem Stand der neuesten Dinge !!

 

Neue Öffnungszeiten an Samstagen seit 1.10.2014 wieder bis 22.00 Uhr